Wasser

Bist du, wie die meisten Menschen, daran gewöhnt, Tee mit Leitungswasser zuzubereiten?

Dann sei dir bewusst, dass du dich geschmacklich unter Wert verkaufst, wenn du deinen Lieblingstee trinkst. Das Wasser, das du für die Zubereitung von Tee verwendest, kann einen großen Unterschied für dein Geschmacksempfinden ausmachen. Die Qualität des Wassers, mit dem du Tee zubereitest, hat einen großen Einfluss auf sein Aroma und seinen Geschmack.

Die Zusammensetzung des Leitungswassers in den Niederlanden ist sehr unterschiedlich. Zum Beispiel schmeckt das Wasser im Süden unseres Landes anders als das Wasser in der Mitte oder im Norden. Das Wasser enthält Kalk und Mineralien, deren Menge von Region zu Region unterschiedlich ist. Diese Stoffe reagieren mit den Enzymen im Tee und beeinflussen sein Aroma und seinen Geschmack.

Leitungswasser enthält in der Regel zu viele Mineralien und Kalk für das beste Geschmackserlebnis. Am besten ist ein pH-Wert von 7 und weniger als 50 mg Trockenrückstände (z. B. Kalk) pro Liter. Wenn du das beste Ergebnis erzielen willst, empfehlen wir die Umkehrosmosefiltration. Dies ist ein Wasserreinigungssystem, das auf Membranfiltration basiert, einem extrem feinen Filter mit mikroskopisch kleinen Öffnungen. Das Wasser wird unter Druck durch die Membran gepresst, wobei die Membran so konstruiert ist, dass nur die kleinen Wassermoleküle von reinem Wasser durchgelassen werden. Dadurch wird der Mineral- und Kalkgehalt reduziert und die richtige Zusammensetzung des Wassers hergestellt.

Wir wissen, dass eine Umkehrosmoseanlage nicht für jeden geeignet ist. Wenn du trotzdem das bestmögliche Geschmackserlebnis deines Lieblingstees schaffen willst, experimentiere mit Spa Blue. Dies ist das neutralste Wasser mit einem pH-Wert von 6 und einem Trockenrestwert von 33 mg pro Liter. Schau dir den Unterschied in deinem Teeaufguss an, wenn du deinen Lieblingstee mit Leitungswasser oder mit Spa Blue zubereitet hast. Du wirst sehen, dass der Kalk im Leitungswasser deinem Aufguss eine trübe Farbe verleiht. Die Zusammensetzung des Wassers hat also einen großen Einfluss auf das Aroma und den Geschmack deines Tees!

Wir empfehlen außerdem, immer frisches Wasser zu verwenden und den Wasserkocher nicht mehr aufzukochen, nachdem er abgekühlt ist. Wasser enthält Sauerstoff. Sauerstoff ist ein Oxidationsmittel und ein Aromaträger des Tees. Die mineralische Zusammensetzung des Wassers verändert sich beim Kochen. Jedes Mal, wenn du Wasser erneut aufkochst, entweicht Sauerstoff, was dem Aroma und dem Geschmack nicht zuträglich ist. Wähle die optimale Zusammensetzung des Wassers und gönne dir das perfekte Geschmackserlebnis deines Lieblingstees.

Stay in touch

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie Neuigkeiten von Soolong!
Bleiben Sie über unsere neuesten Produkte und exklusiven Angebote auf dem Laufenden.

Bei Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Soolong konsultieren Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.